Kurzfilme

kurz & hessisch vor YESTERDAY


OBVIOUS

Regie: Alma W. Bär
(Animationsfilm)
Observation am Meer.
Doch wer beobachtet eigentlich wen? Was ist wahr und was nicht? Ein kurzer Zeichentrickfilm über Nixen und Nichtexistenz zu einem Text von Daniil Kharms


Kurzfilm vor DER UNVERHOFFTE CHARME DES GELDES


BANKENKRISE

Regie: Till Penzek, Jon Frickey
(Computeranimation)
2008 erfasst Deutschland die internationale Finanzkrise, die ihren Ausgangspunkt auf dem US-Immobilienmarkt genommen hat. Vor allem die Manager in den Landesbanken haben risikoreich und verantwortungslos investiert und sich im großen Stil verkalkuliert. Für eine Landesbank selbst hat dies wenig Konsequenzen – denn der Staat muss einspringen. „Bankenkrise“ ist ein lustiges Brettspiel, bei dem man eine Landesbank spielt und alles falsch machen darf.

Kurzfim vor ES GILT DAS GESPROCHENE WORT


MY BORDER´S JOYFENCE

(Kurzspielfilm)
Regie: Michael Kranz
Die Zeiten, in denen man im öffentlichen Raum schutzlos fremden oder armen Menschen ausgesetzt ist, sind vorbei: joyFence von myBorder, eine Art persönliche Grenzmauer – praktisch und mobil für den alltäglichen Gebrauch, bietet Schutz. Das Produkt, auf das die Welt gewartet hat.

Kurzfilm vor UND WER NIMMT DEN HUND?


Kurz & Hessisch
SONNTAGABEND

Regie: Constantin Müller
(Kurzspielfilm)
Ein üblicher Sonntagabend…
…bei einem Rentnerehepaar, das mittlerweile eher nebeneinander her statt miteinander lebt. Einer der beiden bekommt überraschend die Möglichkeit, das festgefahrene Beziehungsleben zu erfrischen.

Kurzfilm vor SO WIE DU MICH WILLST


WAITING FOR HAROLD

(Animationsfilm)
Regie: Christoph und
Wolfgang Lauenstein
Ist das Leben nur eine Aneinanderreihung von Zufällen, oder gibt es sowas wie Schicksal?
Anhand kleiner, bewusst sehr grob gebauter Knetfiguren wird dieser Frage spielerisch nachgegangen. Da ist zum Beispiel Marie, die mit einer Blume als Erkennungszeichen auf ihr Blind Date namens Harold wartet. Zusammen mit einer Reihe anderer Passanten kann der Zuschauer ihre Geschichte aber nur fragmentarisch verfolgen, denn die Kamera ist ständig in Bewegung.

Kurzfilm vor GLORIA


FEMME

Regie: Donald Kraemer
(Kurzspielfilm)
Nach einer durchzechten Nacht stellt eine junge Frau mit Schrecken fest, daß sich neben ihrem Bett etwas regt. Krampfhaft versucht sie, die vergangene Nacht zu rekonstruieren. Und wo sind eigentlich die Kontaktlinsen?

Kurzfilm vor FRAU STERN


SHORT FILM

Regie: Olaf Held
(Kurzspielfilm)
Ein Kurzfilmmanifest.