Kinderfilme

DIE OLCHIS - Willkommen in Schmuddelfing


Deutschland, Belgien 2021, Farbe, 86 Min., FSK: o.A,
Regie: Toby Genkel und Jens Møller

Trailer

Es stinkt! Und zwar überall in Schmuddelfing. Der üble Geruch, der von der Müllkippe herüberweht, hat bereits alle Touristen vertrieben. Eine Familie wird allerdings von dem Gestank angezogen: die Olchis. Als sie auf ihrem Drachen Feuerstuhl über die Stadt fliegen, wissen sie sofort, dass sie ihr neues Zuhause gefunden haben.
Schnell haben die grünen Wesen, die Müll über alles lieben, sich häuslich auf der Müllkippe eingerichtet. Davon sind die Stadtbewohner aber nicht begeistert - vor allem, weil die Frau des Bürgermeisters die Müllhalde abreißen und stattdessen dort ein Wellnesscenter bauen möchte. Nur Max, der Sohn des Bürgermeisters, und Lotte freunden sich mit den Olchis an. Sie merken, dass die Olchis die Lösung für das Problem mit dem Gestank sein könnten. Denn die Olchis essen für ihr Leben gern Müll. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, damit die Olchis in Schmuddelfing bleiben können. Dabei haben sie aber nicht mit dem fiesen Bauunternehmer Hammer gerechnet, der seine eigenen Ziele verfolgt… (aus www.KinderFilmWelt.de)
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 6 Jahre

Fr 3. bis So 5. September täglich um 14.45 Uhr


PETTERSSON und FINDUS


Schweden / Deutschland 1999, Farbe, 74 Min., FSK: o.A.
Regie: Albert Hanan-Kaminski

Trailer

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Der alte Mann Pettersson und sein liebenswerter Kater Findus segeln und fischen unten am See. Doch der Frieden ist trügerisch, denn - weit entfernt am Himmel brauen sich riesige Sturmwolken zusammen. Es beginnt zu schneien. Die Dunkelheit bricht herein und beide verlieren die Orientierung. Pettersson baut ein kuscheliges Iglu. Um nicht einzuschlafen fangen sie an, sich gegenseitig alte Geschichten zu erzählen. Und es gibt ganz viel zu erzählen...
Der erste Kinofilm nach den beliebten Kinderbüchern von Sven Nordqvist!
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 6 Jahre

Fr. 10. und Sa. 11. September jeweils um 14.45 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13


Nominiert für den Deutschen Filmpreis 2021

Deutschland 2020, Farbe, 109 Min., FSK: o.A.
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Henning Baum, Solomon Gordon, Leighanne Esperanzate, Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht, Milan Peschel, Rick Kavanian

Trailer

Ein Jahr ist vergangen, seit Jim Knopf und sein bester Freund Lukas der Lokomotivführer von ihrem gefährlichen Abenteuer in Drachenstadt zurückgekehrt sind. Das Leben auf Lummerland geht wieder seinen üblichen Gang, als plötzlich dunkle Wolken über der beschaulichen Insel aufziehen: Die berüchtigte Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Mahlzahn von Jim und Lukas besiegt wurde und schwört nun Rache! Um Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu schützen, begeben sich die beiden mit ihren Lokomotiven Emma und Molly auf eine gefährliche Reise, auf der sie altbekannte Freunde wie Prinzessin Li Si, Herr Tur Tur und Nepomuk wieder treffen und mit Sursulapitschi, einer echten Meerjungfrau, neue Freundschaften schließen. Können sie „Die Wilde 13” besiegen und am Ende sogar Jims sehnlichsten Wunsch erfüllen: endlich die Wahrheit über seine geheimnisvolle Herkunft herauszufinden?
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 7 Jahren

Fr. 17. bis So. 19. September täglich um 14.30 Uhr

OSTWIND - Der große Orkan


Deutschland 2020, Farbe, 102 Min., FSK: o.A.
Regie: Lea Schmidbauer
Darsteller: Luna Paiano, Hanna Binke, Matteo Miska, Ambert Boongard, Cornelia Froboess, Tilo Prückner

Trailer

„Ari hat sich auf Gut Kaltenbach gut eingelebt. Trotzdem sucht sie noch nach ihrem eigenen Platz in der Welt. Als sie den Pferdezirkus „Equileus“ kennenlernt, ist sie Feuer und Flamme. Könnte Kunstreiten ihre Bestimmung sein?
Ari freundet sich mit dem gleichaltrigen Carlo an, dem Sohn des Zirkusreiters, der sich gemeinsam mit seinem Vater um den Hengst Orkan kümmert. Aber Orkan, das Zugpferd der Show, ist schon sehr altersschwach und sollte eigentlich nicht mehr auftreten. Doch dazu hat der Zirkusdirektor eine ganz andere Meinung. Er will endlich zum Zirkusfestival nach Monaco eingeladen werden. Und als Bewerbung dafür soll die kommende Show mit Orkan dienen. Um Orkan vor den Strapazen zu schützen, heckt Ari einen Plan aus…“ (aus www.KinderFilmWelt.de)
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 8 Jahren

Fr. 24. bis So. 26. September täglich um 14.30 Uhr

PETER HASE 2 - Ein Hase macht sich vom Acker


USA / Australien / Indien 2020, Farbe, 94 Min., FSK: o.A.
Regie: Will Gluck

Trailer

„In den Gemüsegarten ist Ruhe eingekehrt: Tiere und Menschen leben friedlich nebeneinander, Thomas McGregor und Bea heiraten und Beas Buch über Peter Hase und seine Familie ist ein Erfolg. Peter gibt sich viel Mühe, sich zu benehmen und nichts anzustellen. Trotzdem sehen alle in ihm immer noch den großen Unruhestifter – und das ärgert ihn. Als Peter in der Stadt auf den Hasen Barnabas und seine Bande trifft, die auf clevere Weise Lebensmittel von Menschen rauben, fragt sich Peter, ob sein Platz nicht bei ihnen ist. Schließlich war sein Vater schon ein Dieb und hat immer das Gemüse vom alten McGregor gestohlen. Peter stimmt zu, der Bande bei einem großen Raub auf dem Bauernmarkt zu helfen und überredet sogar seine Familie und seine anderen tierischen Freunde, mitzumachen. Der Überfall läuft aber nicht so, wie Peter sich das vorgestellt hat, und er muss sich entscheiden, was für ein Hase er wirklich sein will.
Die Fortsetzung von „Peter Hase“ ist genauso schön anzusehen wie der erste Teil. Die Tierfiguren sind so toll animiert und in den Film eingefügt, dass du sie fast für echte Tiere halten könntest – wenn sie nicht reden, Kleidung tragen und manchmal auf zwei Beinen laufen würden…“ (aus www.KinderFilmWelt.de)
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 8 Jahren

Fr 1. und Sa 2. Oktober jeweils um 14.30 Uhr