Kinderfilme

Vor den Kinderfilmen im AUGUST läuft

der KinderKurzFilm


DER VEGETARISCHE ROBOTER

Ein Tricklegefilm der Klasse 4b (2006) Hofburgschule, Alten-Buseck.
Dieser Tricklegefilm wurde betreut von Sandra Hoffmann in Zusammenarbeit mit dem Medienprojektzentrum OFFENEN KANAL Gießen.
Dieser Tricklegefilm ist zu sehen im August jeweils im Traumstern-KinderKino
um 15 bzw. 15.30 Uhr


KUDDELMUDDEL BEI PETTERSSON UND FINDUS


Schweden, Deutschland, Dänemark 2009, Farbe, 75 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung
Regie: Jørgen Lerdam und Anders Sørensen nach den Büchern von Sven Nordqvist

Trailer

Zum vierten Mal erobern der kauzige Pettersson und sein kleiner sprechender Kater Findus die Kinoleinwand und dabei gerät so einiges ziemlich durcheinander. Findus wurmt es eigentlich schon immer, dass die Großen alles machen dürfen, was ihnen gefällt, und deshalb wünscht er sich zu wachsen.
Sein Wunsch geht in Erfüllung, doch dummerweise wird Pettersson gleichzeitig klein. Schnell muss der vorwitzige Kater erkennen, dass groß sein durchaus Nachteile mit sich bringt und auch Verantwortung verlangt. Aber nicht nur das: Findus hat außerdem noch viel größere Sorgen, denn der alte Pettersson hat sein Gedächtnis verloren. Nun will er statt seinem Kaffee lieber Tee trinken und noch viel schlimmer: Er hat den kleinen Kater ganz vergessen! Mit Geschichten von ihren gemeinsamen Abenteuern versucht Findus die Erinnerung seines Freundes wieder zurückzuholen.
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 5 Jahre

Sa 3. und So 4. Juli jeweils um 15.30 Uhr

ALADIN


USA 2019, Farbe, 129 Min., FSK: ab 6
Regie: Guy Ritchie
Darsteller: : Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott, Marwan Kenzari

Trailer

Die Realverfilmung von Disneys Animationsfilmklassikers unter der Regie von Guy Ritchie beeindruckt durch seine mitreißende Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Musik und Magie.
Aladdin weiß, wie man zurechtkommt. Als Straßendieb ist er geschickt und schnell und weiß sich immer mit Tricks zu helfen. Eines Tages trifft er in den Straßen von Agrabah die wunderschöne Prinzessin Jasmin, die sich als Palastdienerin ausgibt. Als Aladdin herausfindet, wer sie wirklich ist, will er alles tun, um sie zu beeindrucken. Doch wie soll das gehen, als Dieb? Da macht ihm der gerissene Hofmarschall Dschaffar einen Vorschlag. Aladdin soll für ihn eine magische Lampe aus einem Berg befreien und im Gegenzug verschafft ihm Dschaffar Reichtum und Macht. Doch als Aladdin die Lampe findet, kommt alles anders. Denn der Dschinni, der aus der Lampe schlüpft, gewährt Aladdin drei Wünsche. Und Aladdin muss genau überlegen, wofür er diese nutzt. Der Animationsfilm ALADDIN aus dem Jahr 1992 war ein absoluter Klassiker. Doch diese Realverfilmung des Stoffes unter der Regie von
Guy Ritchie hat das Zeug dazu, ebenfalls ein solcher zu werden. Detailverliebte Kulissen, ein atemberaubend sinnliches Setting und ein wahres Feuerwerk an Farben und Lichtern erwecken eine Welt aus 1001 Nacht zum Leben und erschaffen den perfekten Hintergrund für eine mitreißende Geschichte. Eine Geschichte, in der ein perfekt besetztes Ensemble agiert, allen voran Will Smith als wort- und einfallsreicher Geist aus der Flasche, Mena Massoud als charmant-einnehmender Aladdin und Naomi Scott als Jasmin… Mit ALADDIN gelingt es Disney, die Fantasiewelt eines Klassikers des Zeichentrick in die Realität zu übersetzen. Und daraus etwas magisches Neues zu schaffen. (FBW)
Freigegeben ab 6, empfohlen ab 8 Jahre

Fr 9. bis So 11. Aug täglich um 15 Uhr

TKKG


Deutschland 2019, Farbe, 95 Min., FSK: ab 6
Regie: Robert Thalheim
Darsteller: Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Emma-Louise Schimpf, Manuel Santos Gelke

Trailer

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG.
Freigegeben ab 6 Jahre, empfohlen ab 8
Do 15. bis Sa 17. Aug jeweils um 15.15 Uhr
Deutschland 2019, Farbe, 95 Min., FSK: ab 6
Regie: Robert Thalheim
Darsteller: Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Emma-Louise Schimpf, Manuel Santos Gelke
Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG.
Freigegeben ab 6 Jahre, empfohlen ab 8

Do 15. bis Sa 17. Aug jeweils um 15.15 Uhr

DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS


D 2018, Farbe, Animationsfilm, 80 Min., FSK: o.A.
Regie: Anthony Power

Trailer

Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken. Begleitet werden sie dabei von Feuerdrachenlehrerin Proselinde, dem Fressdrachen-Chefkoch und Kokosnuss‘ Vater Magnus. Feuerdrache Kokosnuss und sein bester Freund Oskar, der einzige vegetarische Fressdrache, finden es aber unfair, dass nur Drachen im Camp erlaubt sind. Sollen sie die Sommerferien ohne ihre beste Freundin, das Stachelschwein Matilda, verbringen? Kurzerhand schmuggeln sie Matilda als blinde Passagierin an Bord. Doch die Reise wird nicht nur zur Bewährungsprobe für unsere drei Helden, sondern für alle Teilnehmer. Das Schiff rammt einen Felsen und die Reisegruppe muss sich zu Fuß durch den Dschungel ins Feriencamp durchschlagen. Dabei wird der angestrebte Teamgeist auf eine harte Probe gestellt, denn der Dschungel birgt unbekannte Bewohner und Gefahren: Kokosnuss und seine Freunde begegnen geheimnisvollen Wasserdrachen und müssen eine fleischfressende Pflanze besiegen. Und das wird nur gelingen, wenn alle zusammenhalten
Altersempf. der Jugendfilmjury der FBW: 5 bis 8

Sa 24. und So 25. August jeweils um 15.30 Uhr

DIE DREI !!!


Deutschland 2019, Farbe, 98 Min., FSK: o.A.
Regie: Viviane Andereggen
Darsteller: Lilli Lacher, Alexandra Petzschmann, Paula Renzler, Jürgen Vogel, Thomas Heinze, Hinnerk Schönemann, Sylvester Groth, Bibiana Beglau, Armin Rohde

Trailer

Kim, Marie und Franzi sind nicht nur beste Freundinnen sondern auch echte Detektive. Besser gesagt Detektivinnen. Mutig und clever ermitteln die Mädchen als Die drei !!! und sind jedem Fall gewachsen. Die Krimi-Reihe garantiert Spannung und Vergnügen für Mädchen ab 10 Jahren.
 Bereits den ersten Fall, Die Handy-Falle, löst das Detektiv-Trio mit Bravour. Und das, obwohl der Detektiv-Club gerade erst von Kim Jülich gegründet worden ist und die drei Mädchen unterschiedlicher nicht sein könnten.
Neben der spannenden Detektivarbeit müssen die Drei auch immer wieder das Abenteuer Freundschaft bestehen. Es ist nämlich gar nicht so leicht, drei völlig verschiedene Meinungen unter einen Hut zu bringen. Mutig und clever stellen sich die drei Ausrufezeichen auch dieser Herausforderung und sind gemeinsam ein unschlagbares Team.

„Das weibliche Pendant zum Hörspielkult „Die drei Fragezeichen“ erobert die Leinwand. „Die drei !!!“ heißt der erste Film zur gleichnamigen Serie und begleitet ein Mädelstrio durch einen spannenden Kriminalfall. Die Chemie stimmt zwischen den drei Hauptdarstellerinnen, die starke, unabhängige junge Mädchen verkörpern. Der Film verströmt angenehm das Flair der Hörspiele und ist prominent besetzt. Ein Spaß für Groß und Klein!“
(programmkino.de)
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 8 Jahre

Do. 29. August bis So 1. September täglich 15.30 Uhr
Am Freitag in der Reihe BIN IM TRAUMSTERN! EStA