Kinderfilme

Vor den Kinderfilmen im März läuft

der KinderKurzFilm


BADMAN UND KOLA

Tricklegefilm der Vorschulkinder der KiTa Rappelkiste, Friedberg-Dorheim (2011) nach einer selbst erfundenen Geschichte.
Eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Hund und Fledermaus.
Dieser Trickboxxfilm wurde betreut von Sandra Hoffmann in Zusammenarbeit mit dem Medienprojektzentrum OFFENEN KANAL Gießen.
Zu sehen ist dieser Tricklegefilm im März im Kino Traumstern
jeweils vor den KinderKino-Filmen um 15 Uhr.


OSTWIND - ARIS ANKUNFT


Deutschland 2018, Farbe, 100 Min., FSK: o.A.
Regie. Theresa von Eltz
Darsteller: Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Lili Epply, Sabin Tambrea, Meret Becker

Trailer

Durch einen Zwischenfall werden Mika und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter, Sam und Herr Kaan versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt droht in fremde Hände zu fallen und Ratlosigkeit macht sich breit. Bis Fanny die impulsive und kratzbürstige Ari nach Kaltenbach bringt und damit für mächtigen Wirbel sorgt. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson zu schützen?

Do 28. Feb bis Di 5. März täglich um 15 Uhr
Do 28. Feb bis So 3. März täglich um 17 Uhr

HEIDI


Deutschland 2015, Farbe, 111 Min., FSK: o.A.
Regie: Alain Gsponer
nach dem Roman von Johanna Spyri
Darsteller: Anuk Steffen, Bruno Ganz, Isabelle Ottmann, Quirin Agrippi, Katharina Schüttler

Trailer

Eine weitere Verfilmung von Johanna Spyris berühmtem Roman erobert die Leinwand. Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi, abgeschieden in einer einfachen Holzhütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter, hütet sie die Ziegen des Almöhi und genießt die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Oma in Heidi die Leidenschaft für Lesen und Schreiben erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Almöhi immer stärker... Offizielle Filmwebsite: heidi.studiocanal.de
Die FBW-Jugendfilm-Jury sagt: „Der Film ist nicht spannend, da die Geschichte von Heidi so berühmt ist und sie fast jeder kennt. Aber das ist nicht schlimm, denn der Film ist sehr berührend und gefühlvoll erzählt. Es kommt auf etwas anderes an: Heidi verändert durch ihr bloßes Dasein ihre Umwelt und die Menschen.“
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 8 Jahren.

Fr 8. bis So 10. März täglich um 14.45 Uhr

CHAOS IM NETZ


USA 2018; Farbe; 113 Min., Animation, FSK: ab 6
Regie: Phil Johnston, Rich Moore

Trailer

Mit CHAOS IM NETZ gelingt dem Regie-Duo Phil Johnston und Rich Moore ein Sequel, das die Geschichte des ersten Teils „Ralph reichts“ einfallsreich fortführt und die im Vorgänger geschlossene Freundschaft zwischen Ralph und Vanellope auf den Prüfstand stellt. Sehr gelungen ist die Fokusverschiebung von analogen Retro-Videospielen auf die digitale Welt des Internets. So bietet der amüsante und auf der Höhe Zeit animierte Film einen Anlass, alltägliche Surfgewohnheiten im Internet zu hinterfragen. (Filmtipps Vision Kino)
„Mit dem Sequel zum 2012er Disney-Animationsfilm „Ralph reichts“ gelingt dem Regie-Duo Phil Johnston und Rich Moore ein schwungvolles und versiert animiertes Abenteuer, das im Geist des Vorgängers von etlichen Anspielungen an die Popkultur durchzogen ist. Diesmal steht statt der pixeligen Welt von Retrogames das Internet im Zentrum. Ein originelles Update!“ (programmkino.de)
Freigegeben ab 6, empfohlen ab 11 Jahre

Fr 15. bis So 17. März täglich um 15 Uhr

MARY POPPINS RÜCKKEHR


USA 2018, Farbe, 131 Min., FSK: o.A.
Regie: Rob Marshall
Darsteller/innen: Emily Blunt, Ben Whishaw, Emily Mortimer, Pixie Davies, Joel Dawson, Nathanael Saleh, Meryl Streep, Colin Firth, Julie Walters

Trailer

Die Wirtschaftskrise geht 1932 auch an Michael Banks nicht spurlos vorbei. Der Witwer und befristet angestellte Bankmitarbeiter, der mit den Kindern Annabel, Georgie und John sowie der Haushälterin Ellen in einem hübschen Haus in London wohnt, ist mit den Kreditraten in Rückstand geraten. Nun will die Bank das Haus übernehmen, die Familie muss ausziehen. Zum Glück hilft Michaels Schwester Jane, die sich sonst für die Rechte der Arbeiter einsetzt, im Haushalt so gut es geht. Doch dann fliegt das Kindermädchen Mary Poppins vom Himmel herab und hilft der Familie, so wie sie es schon bei Michaels Eltern getan hat. Mit ihren magischen Kräften nimmt sie die Kinder auf abenteuerliche Ausflüge in Fantasiewelten mit und sorgt mit Unterstützung des tanzfreudigen Lampenanzünders Jack dafür, dass wieder Freude und Lachen ins Banks-Haus einzieht
54 Jahre nach dem ersten MARY POPPINS - Kinofilm kehrt das britische Kindermädchen zur Banks-Familie nach London zurück. Die heitere neue Adaption der Bücher der australischen Autorin P.L. Travers besticht durch farbenprächtigen Retro-Charme, opulente Fantasiewelten, eingängige Songs und schwungvolle Tanzszenen. Mit Emily Blunt hat Regisseur Rob Marshall eine Hauptdarstellerin gewonnen, die in dem Musicalfilm erfolgreich in Julie Andrews' Fußstapfen tritt. (Filmtipps Vision Kino)
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 10

Do 21. bis Sa 23. März täglich um 14.45 Uhr

DIE WINZLINGE - Abenteuer in der Karibik


Frankreich 2018, Farbe, 89 Min., Animation, FSK: o.A.
Regie: Hélène Giraud und Thomas Szabo

Trailer

Bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik seines Dorfes landet ein unerschrockener junger Marienkäfer versehentlich in einer Pappschachtel und wird in die Karibik verschifft. Ohne zu zögern, begibt sich sein Papa auf eine abenteuerliche Reise, um den geliebten Nachwuchs zu finden. Endlich wieder vereint, stehen sie vor einer weiteren Herausforderung: Die Heimat ihrer neuen karibischen Marienkäferfreunde ist in Gefahr, von einer großen Baufirma zerstört zu werden. Zum Glück kann unser Held auf seine tierischen Freunde zählen, allen voran die schwarze Ameise und die clevere Spinne, die aus der Heimat zu Hilfe eilen! Gemeinsam entwickeln sie einen ausgeklügelten Plan, um das idyllische Paradies zu retten.
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6

Do 28. bis So 31. März täglich um 15.15 Uhr

CHECKER TOBI UND DAS GEHEIMNIS UNSERES PLANETEN


Deutschland 2018, Farbe, 106 Min., FSK: o. A.
Regie: Martin Tischner
mit Tobias Krell

Trailer

Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt! Tobi klettert auf den Krater eines feuerspeienden Vulkans, taucht mit Seedrachen im Pazifik, erkundet mit Klimaforschern die einsamsten Gegenden der Arktis und landet ausgerechnet in der trockensten Zeit des Jahres in Indien. In Mumbai wird er zum Bollywoodstar, ehe der Monsun die Megametropole verwandelt. Schließlich checkt Tobi, dass er des Rätsels Lösung während seiner ganzen Reise vor Augen hatte.
Der KiKA-Held vieler Kinder erobert endlich die große Leinwand. Der Kinofilm CHECKER TOBI UND DAS GEHEIMNIS UNSERES PLANETEN ist noch lustiger, spannender und emotionaler als Tobis TV-Reportagen. Ein Abenteuerfilm für die ganze Familie!
Freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6

Mo. 1. bis Mi 3.Spril um 15 Uhr