zur Filmbeschreibung

Programm für: Sonntag 24.06.2018

HAZMAT MODINE


American Roots Music from New York
Das New Yorker Oktett Hazmat Modine verströmt eine Menge „heißer Luft“, wie ihr Frontman und Gründer Wade Schuman (Harmonika, Gesang, Gitarre) meint – nicht nur wegen ihrer drei Bläser (Tuba, Saxofon, Trompete), sondern auch, weil sie da einen noch nie dagewesenen Fassettenreichtum ausgekocht haben, der von Harmonica, Violine, zwei Gitarren und einem Schlagzeug ausgebaut wird. Was da wirbelt und tanzt, heult und lacht, erwächst aus den Wurzeln des Blues, Country, Klezmer, Jazz, Rockn’Roll, aus Balkan Beats, Calypso und afrikanischer Musik. Schon mit ihrer ersten CD Bahamut wurden sie auch in Europa in ihrer Einzigartigkeit und mitreißenden Spielfreude wahrgenommen. Seitdem konzertiert die Band weltweit auf rennomierten Jazz,- Folk,- und Weltmusikfestivals, wie beispielsweise dem Jazzfestival Berlin oder dem Chicago World Music Festival und vielen anderen. Im Herbst 2017 ist die Band mit ihrem neuen Songmaterial in New York im Studio, ab Januar 2018 wird das Material gemischt und Ende April erscheint die CD mit dem Titel BOX OF BREATH rechtzeitig vor der Europatournee. Und nun sind HAZAMT MODINE mit den neuen Songs auf Tour – im Kino Traumstern in Lich am 14. Juni.
Die Besetzung:
Wade Schumann - Diatonic Harmonica, Guitar, Banjitar, Lead Voc
Erik Della Penna - Lead- und Background Voc., Banjo, Guitar
Reut Regev - Trombone (or Charlie Burnham -violin)
Joseph Daley - Sousaphone
Kevin Garcia - Percussion, Drums
Steve Elson Baritone Sax, Tenor Sax, Clarinet, Duduk, Flute
Charly Burnham Violin, vocals
Pamela Fleming Trumpet, Flugelhorn
„ ...eine tiefenentspannte Mischung aus Folk, Klezmer, Jazz, Swing, Soul, Balkan-Rhythmen oder auch jamaikanischem Calypso, mit dem Blues als zentralem Fundament... Jeder zweite Song wird hier zur Jamsession, zu einem wahrlich mitreißenden Fluss aus Akkordfolgen und Melodien...“ (Süddeutsche Zeitung)
Eintritt 25, ermäßigt 23 Euro, VVK im Kino
Reservierungen unter www.kuenstLich-ev.de

Am Mi 14. Juni um 20 Uhr im Kino Traumstern

Zum Seitenanfang